Sensix expandiert und erweitert Büroflächen

Der CRM-Anbieter Sensix expandiert derzeit und weitet seine Büroflächen zu diesem Zweck um bis zu 60% aus. Durch die Erhöhung der Kapazitäten verspricht sich der Hersteller von CRM-Software künftig weitere Profite und setzt dabei auf die guten Entwicklungen des Marktes und dem damit verbundenen Platzbedarf für mehr Mitarbeiter. Insbesondere moderne und große Städte wie Wien, München oder Zürich sollen zu den neuen Standorten des Unternehmens gehören, ebenso wird Hamburg ab 2014 vertreten sein. Sensix stellt auf diese Weise hochwertige, moderne Arbeitsplätze zur Verfügung, die den Weg in die Zukunft ebnen sollen. Insbesondere die Bereiche CRM, ERP und Projektmanagement sollen von der Weiterentwicklung profitieren.

Neue Chancen durch florierendes Geschäft

Da der CRM-Markt sich derzeit sehr gut für das Unternehmen entwickelt, schätzt Sensix seine Wachstumschancen für die nächsten drei Jahre noch positiv ein, die Nachfrage nach passenden CRM-Lösungen für Betriebe ist daher entsprechend hoch. Infolgedessen war es dem Unternehmen außerdem möglich, weitere Mitarbeiter einzustellen und in allen Bereichen neue Positionen zu besetzen. Durch eine zusätzliche Kooperation in Vietnam, die 2012 startete wird auch dort ein baldiger Ausbau angedacht.

Bei der Expansion waren zudem auch die neuen Arbeitsumgebungen wichtig und sollten eine produktive Arbeitsweise ermöglichen – hierfür wurde das Platzangebot neuer Büroflächen erweitert und eine komfortable Umgebung zur Verfügung gestellt. Ebenso wurde die Technik angepasst, sodass sowohl Systeme als auch Prozesse mit neuen Technologien ausgestattet wurden, um den IT-Fachleuten des Unternehmens eine effizientere Arbeitsweise zu ermöglichen.