CRM

Neue Partnerschaft von Oracle und Salesforce.com

Standardisierung wird von Salescorce.com angestrebt

Das Unternehmen Salesforce.com möchte das genutzte Betriebssystem Linux von Oracle und die dazugehörigen Exadata-Lösungen standardisieren, selbiges gilt zudem für die Java Middleware Plattform und die Oracle Datenbank. Im Gegenzug integriert Oracle die Financial Cloud und Fusion HCM, auch die nötige Technologie für die Salesforce.com Anwendungen wird von Oracle bereitgestellt.

Gegenseitige Integration der Clouds

Durch die Integration der CRM-Lösungen von Salesforce.com in Fusion HCM und Financial Cloud werden beide Systeme optimal kombiniert und profitieren von den Stärken des anderen. Zum einen die Leistung von Oracle und zum anderen die Einfachheit, die ein hochwertiges CRM-System von Salesforce.com bietet. Die Vorteile der Cloud-Anwendungen liegen dabei auf der Hand, denn diese bieten eine schnelle Implementierung für die Kunden zu günstigen Kosten. Ebenso werden von den Kunden Anwendungen erwartet, die „out of the box“ arbeiten und dies auch, wenn selbige von unterschiedlichen Anwendern stammen. Um diese Anforderungen umzusetzen, ist eine Zusammenarbeit von Salesforce.com und Oracle nötig und sinnvoll.

Effizienz durch bessere Infrastruktur

Durch Oracle Linux und die Exadata Infrastruktur verspricht sich der CRM-Anbieter mehr Effizienz, von der letztendlich auch die Kunden profitieren werden. Insbesondere die Kosten für Nutzfläche, Hardware und Energie können reduziert werden, wenn diese künftig über die Rechenzentren mit technischen Systemen wie Exadata laufen. Zudem erhalten die Kunden gleichzeitig eine verbesserte Zuverlässigkeit und mehr Leistung.

Bild: ©Olivier Le Moal - Fotolia