Küchentechnik-Hersteller setzt auf neues CRM-System !

Ein erfahrener Hersteller professioneller und hochqualitativer Küchentechnik wollte seine Arbeitsprozesse mithilfe eines modernen CRM-Software optimieren. Das Unternehmen überzeugte in der Vergangenheit bereits vielfach mit seinen nutzerorientierten Produktideen sowie überzeugenden und ganzheitlichen Küchenkonzepten, die stets als investitionssichere Anlage bei den Endverbrauchern galten. Der deutsche Hersteller kann daher mit Recht auf das Prädikat „Qualität - Made in Germany“ zurückgreifen und dank einer Produktion mit modernsten Fertigungstechnologien und seinem umfassenden Know-How als internationaler Global Player tätig sein.CRM-System-Support

Auswahl eines CRM-Systems mit großem Funktionsumfang

Aufgrund der mittlerweile deutlich länger andauernden und ebenso vielschichtigeren Arbeitsprozesse hat sich der Hersteller vor geraumer Zeit dazu entschlossen, durch ein CRM-System gegenzusteuern und somit das Kundenmanagement zu entlasten und zu optimieren. Einen speziellen Schwerpunkt hatte sich das Unternehmen diesbezüglich nicht gesetzt, vielmehr sollten alle standardmäßigen Grundfunktionen eines enthalten sein.

Kein Bedarf an webbasierten Systemen

Obwohl der Trend in Richtung webbasierten Arbeitens geht, möchte der Hersteller voraussichtlich aber nicht auf diesen Zug aufspringen und bevorzugt stattdessen eine Lösung ohne internetabhängige Verfügbarkeit. Angedacht waren etwa 100 Personen für die Nutzung der neuen Software, welche zudem als Ersteinführung in das Unternehmen eingegliedert werden sollte.

Bildname: Quelle: ©Fontriel - Fotolia