SAP stellt um auf das Data Quality-Tool Omikron

Für Nutzer der FUZZY!-Datenqualitätslösungen bietet sich demnächst die Möglichkeit, auf eine neue CRM-Lösung aufzuspringen. Grund dafür ist, dass die SAP-Wartungsverträge der FUZZY!-Lösungen bald auslaufen – Anwendern wird daher die Möglichkeit geboten, ohne großen Aufwand oder Integrationshürden auf den Technologieführer in Sachen Data Quality Omikron aufzuspringen, welcher ein kostenloses Migrationskonzept bietet und somit einen angenehmen Wechsel ermöglicht, der zu keinen betriebsinternen Problemen oder Ausfällen führt.

Warum der Wechsel zur neuen Lösung?

Der CRM-Anbieter SAP unterstützt insbesondere das FUZZY!-Tool „Dublettenprüfung“ künftig nicht mehr, daher ist es für Anwender dringend an der Zeit, sich eine Alternative zu suchen, denn eine Dublettenprüfung wird in Unternehmensdatenbanken unbedingt benötigt – andernfalls kann es zu mangelhafter Datenqualität im System kommen. Die neue Lösung Omikron hat bereits vor Jahren eine überzeugende Matching-Technologie entwickelt, die den Abgleich von Datensätzen weitaus besser und akribischer erledigt, weshalb sich SAP dementsprechend für diesen Anbieter entschied.CRM-Business-Software

Wie sehen die Vorteile von Omikron genau aus?

Mit Omikron Data Quality kann eine Multi-Domain-Fähigkeit genutzt werden, welche es ermöglicht, alle Bereiche wie beispielsweise SAP, CRM oder Webshop einzeln zu starten und so in kleinen Schritten zu bearbeiten. Dies lässt sowohl Zeit als auch Geld im überschaubaren Rahmen bleiben. Zudem kann eine individuelle Workflow-Gestaltung vorgenommen werden, bei der grafische Benutzeroberflächen angepasst und auch von Nutzern ohne Programmierkenntnisse schnell und intuitiv genutzt werden können. Ebenso überzeugt der geringe Integrationsaufwand, welcher über eine Webservice-Schnittstelle erfolgt und daher Implementierungszeiten enorm verkürzt. Nicht zuletzt bietet das Tool auch eine Sprachenunabhängigkeit – demnach arbeitet das Matching-Verfahren assoziativ und gleicht nicht nur unterschiedliche Alphabete und Schriftsysteme ab.

Bild Quelle: © Ben Charms - Fotolia